nicht beruehren postWERK

(NICHT) BERÜHREN! Vol. 1

Bedürfnis nach körperlicher Nähe in sozialen Bindungen, Horrorszenario für traumatisierte Menschen, auslösender Kontakt am Touchscreen oder aufeinandertreffende Tangenten in der Mathematik – die Bedeutung und Deutungen von BERÜHRUNG spannen sich weit und eröffnen ein Universum an individuellen Zugängen. Auch das erlaubte, unerwünschte, erhoffte, verbotene Berühren eines menschlichen Gegenübers oder einer banalen Türklinke erfährt in Pandemiezeiten neue Relevanz. Die postWERK-Kunstschaffenden aus Österreich, Deutschland und der Schweiz widmen sich der individuellen Auseinandersetzung mit diesem Thema und stellen die Resultate als Bild, Objekt und Videoarbeit im Rahmen einer Wanderausstellung dem Publikum zur Diskussion.

Teilnehmende postWERK-Kunstschaffende: Katharina ACHT (OÖ) | Barbara AMBRUSCH-RAPP (Kärnten) | Fabian FREESE (Deutschland) | Arnold KREUTER (Kärnten) | Inge LASSER (Kärnten) | Priska LEUTENEGGER (Schweiz) | Alina SEREBRENNIKOV (Deutschland) | Violetta WAKOLBINGER (OÖ) | Anita WIEGELE (Kärnten) | Christl WIEGELE (Kärnten)
Gäste: Ernst BACHINGER (Kärnten und Wien) | Maks DANNECKER (Deutschland) | Mirko MALLE (Slowenien)

(NICHT) BERÜHREN! Vol. 1
Eröffnung: Mittwoch, 4. August 2021 um 19 Uhr

Begrüßung: Kulturreferentin Gerda Sandriesser
Zur Ausstellung: Kuratorin Barbara Ambrusch-Rapp
Special: Sängerin Sou Brigitte SOUČEK & Cellistin Ana Laura DOMINGUEZ
Ausstellung bis 25. August 2021

Kuratorinnenführung: Donnerstag, 19. August 2021 um 14 Uhr
gemeinsam mit zwei anwesenden Kunstschafffenden

Dinzlschloss | Schlossgasse 11 | 9500 Villach
MO bis DO von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr, FR von 8 bis 12 Uhr
Veranstaltungs- und Ausstellungsbesuch unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Covid-19-Auflagen möglich.
Begleiteter Ausstellungsbesuch nach Vereinbarung verein@postwerk.at oder 0664-9262926
www.villach.at/stadt-erleben/kultur/dinzlschloss | www.postwerk.at